Georg Büttner's Bleistiftseiten

Bleistiftfabriken in Deutschland

Heute
Im Großraum Nürnberg bestehen heute noch namentlich 7 Bleistiftfabriken, von denen nur ein
Teil noch selbst produziert, andere verarbeiten zugekaufte Rohstifte oder sind heute reine
Vertriebsgesellschaften.
In kurzen Abrissen soll hier die Geschichte dieser Bleistiftfabriken aufgezeigt werden.

pf48.gif (601 Byte)

Früher
Von den handwerklichen Bleistiftmachern des 17. und anfangenden 18. Jahrhunderts haben
nur wenige den Sprung zur industriellen Fertigung geschafft und noch weniger haben die beiden
Weltkriege überstanden. Im Nürnberger Adressbuch von 1922 sind 28 Bleistiftfabriken
aufgeführt, 1932 waren es immerhin noch 17.

Manche dieser Firmen beschäftigten sich nicht mit der Herstellung von holzgefaßten Blei-
und Farbstiften im klassischen Sinne. Einige stellten nur Kreiden oder Pastellstifte (ohne
Holzmantel) her, andere produzierten nur die gerade aufgekommenen Patentstifte, d. h. Dreh-
und Druckstifte aus Metall oder Kunststoff, für die Aufnahme von Blei- oder Farbminen.
Trotzdem nannten sich diese Hersteller oft "Bleistiftfabriken". Gern nannten sich so auch
Firmen, die nur zugekaufte Waren verarbeiteten und mit der eigentlichen Herstellung nichts
zu tun hatten. Das gibt es auch heute noch. Den "vergessenen" Bleistiftfabriken sind die folgenden Seiten gewidmet. Dabei sind auch zwei gescheiterte Versuche aus jüngster Zeit,
neue Bleistiftfabriken in Deutschland zu etablieren.

pf48.gif (601 Byte)

Mit diesen Seiten soll  der Versuch unternommen werden, Informationen über die alten Firmen
und Marken zu sammeln und weiterzugeben. Es muß ein Versuch bleiben, weil viele Quellen
unbekannt oder verschlossen sind. Vielleicht weckt er aber das Interesse an der gesamten
Bleistiftindustrie in Deutschland. Auch außerhalb der Region Nürnberg wurden Bleistifte
produziert, z. B. in Regensburg oder im oberfränkischen Raum um Kronach. Für jede Anregung
und für jeden Hinweis zu den Firmendaten bin ich sehr dankbar. Vielleicht kann dadurch die
eine oder andere offene Frage geklärt,  oder Daten richtiggestellt werden.

e-mail

Bleistiftgeschichte Bleistiftherstellung Bleistiftlexikon
zurück zur Startseite                                                                             © Georg Büttner 02.01.2010